Magento – Produkt Import „Required attribute ‚media_gallery‘ has an empty value in rows:“ Fehler

Bild

Beim Versuch des Imports von Produkten -und sei es nur ein Export, um die Artikel neu zu importieren- kam es zum angesprochenen Fehler

Required attribute ‚media_gallery‘ has an empty value in rows: 438

Please fix errors and re-upload file or simply press „Import“ button to skip rows with errors

Daraufhin suchten wir uns die angesprochene Zeile (bei einer anderen Datei waren es deutlich mehr Zeilen) und fügten im Feld der Spalte „media_gallery“ eine 0 ein. Eine einfache Null reichte hier aus.

Beim nächsten Importversuch klappte es dann.

Sollte es zu weiteren fehlenden Attributen kommen, am besten im Backend schauen welche Attribute hier zur Auswahl stehen und den passenden Wert in der Tabelle eingeben.

Zur Bearbeitung von .csv Tabellen eignet sich übrigens Open Office Calc ganz gut, welches man kostenlos runterladen und nutzen kann. Hier (also nicht nur im Bezug auf die Kosten) gibt es den einen und anderen großen Kompatibilitätsvorteil gegenüber Microsoft Excel.

BildWichtig ist jedoch nachdem eine .csv Datei geöffnet und geändert wurde, dass beim Speichern auf jeden Fall auf „Speichern unter“ geklickt wird und nicht nur „Speichern“, da das Programm sonst automatisch ein Semikolon als Trenner verwendet und damit kann Magento nichts anfangen. Wenn man also „Speichern unter“ wählt und den passenden Namen gewählt hat, dass man unten den Haken bei „Filtereinstellungen bearbeiten“ setztBild und dann unbedingt „Unicode (UTF-8)“ sowie als Feldtrenner ein Komma und als Texttrenner ein Anführungszeichen wählt. Mit diesen Einstellungen kann der Magento Import dann auch etwas anfangen.

Genutzt in Magento Version 1.6.2.0. Kommentare, Anregungen, Fragen? Gerne!

Published by Covos

Seit 2009 arbeite ich nun intensiv mit Magento. Begonnen habe ich mit der Erstellung und dem Betrieb von B2C-Shops. Ausgeweitet wurde dies durch meine Tätigkeit im Logistik-Sektor. Hieraus entstanden erste spezialisierte B2E-Systeme. Heute arbeite ich tag-täglich mit spannenden B2C-, B2B- und B2E-Projekten und berichte in diesem Blog über Herausforderungen und gebe Insider-Tipps.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.