Magento und die Gutschrift – was sollen die beiden Zeilen bei der Zwischensumme?

Bild

Es fiel immer wieder auf, dass im Falle einer Generierung von Gutschriften bzw. Korrekturbelegen in der Spalte der Artikel-Zwischensummen zwei weitere Zeilen auftauchen, die meist keinen wirklichen Sinn machen.

In der ersten Zeile taucht der Artikel(zwischen)-Wert auf. Je nach Einstellung brutto oder netto.

In der zweiten Zeile steht meist ein 0,00 – da hier der Rabattwert angegeben wird, der mglw. auf diese Position angewandt wurde. Auch im Hinblick darauf, dass dies nur in der Gutschrift nicht aber in der Rechnung angezeigt wird – ziemlich sinnlos. Im extrem seltenen Fall, dass mal ein Rabatt nur auf definierte Artikel angewendet wird, könnte es Sinn machen, wirklich realitätsnah ist es aber nicht. Verwendet man einen Gutschein (z.B. Warenkorb-Rabattregel), wird der Rabattbetrag eh unten im Summenblock angezeigt. M.E. ist diese Zeile somit in 99% der Shops sinnlos.

Die dritte Zeile zeigt dann eigentlich die „echte“ Zwischensumme des Artikels an. Entweder nach Abzug des Rabatts oder mit oder ohne Steuer.

In unserem Fall reicht die erste Zeile vollkommen aus, da ansonsten der Kunde verwirrt wäre, wenn in der Spalte davor eine andere Zahl steht als in der Spalte danach (bei Bestellmenge 1).

Um nur die erste Zeile angezeigt zu bekommen, kopiert man die default.phtml aus dem Ordner app/design/frontend/base/default/template/sales/order/creditmemo/items/renderer in den entsprechenden Ordner des verwendeten Themes und geht dann dort ganz nach unten.Bild Die Zeilen

geben diese beiden Werte aus. Entfernt man diese beiden nun komplett, erhält man in der Dokumentenausgabe nur noch die erste Zeile mit dem ersten Wert.

Genutzt in Magento Version 1.9 Kommentare? Ergänzungen? Hinweise? Gerne!

Published by Covos

Seit 2009 arbeite ich nun intensiv mit Magento. Begonnen habe ich mit der Erstellung und dem Betrieb von B2C-Shops. Ausgeweitet wurde dies durch meine Tätigkeit im Logistik-Sektor. Hieraus entstanden erste spezialisierte B2B-Systeme. Heute arbeite ich tag-täglich mit spannenden B2C- und B2B-Shop-Projekten und berichte in diesem Blog über Herausforderungen und gebe Insider-Tipps.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.