Magento Symmetrics Market Ready Germany unter Magento 1.6. installieren / Payone Problem

Habe heute einmal versucht auf eine Magento 1.6.1.0 Installation die aktuelle (MRG 2.1.12) Version zu installieren. Da die Installation ganz frisch war, habe ich riskiert sie anschließend neu installieren zu müssen, wenn es zu einem nicht ad-hoc reparablen Fehler kommen sollte.

Ein Tipp, den ich vorher geben will (ob es was bringt weiß ich nicht aber schaden kann es auch nicht): VOR dem Aufruf von Connect Manager den kompletten Cache im Backend deaktivieren.

Im Connect dann den erhaltenen Link von MRG eingeben und installieren lassen. Bei mir hieß es in der Installation, dass der Cache nicht gelöscht werden könnte und es daher zu einem Fehler kam.
Auf jeden Fall war anschließend weder das Backend noch das Frontend erreichbar. Die Fehlermeldung lautete

Service Temporarily Unavailable

The server is temporarily unable to service your request due to maintenance downtime or capacity problems. Please try again later.

In vielen Foren und Blogs wird berichtet, dass es am Payone Modul liegt und eine neuere Version (als die im MRG aktuell enthaltene 2.4.9) das Problem lösen könnte. Also habe ich mir die aktuelle Version von Payone über Magento Commerce rausgesucht. Wichtig ist hier wirklich die aktuelle zu nehmen, da oben noch die 2.4.9 angegeben wird. Die aktuelle bekommt man sicher, wenn man bei „Release Notes“ die oberste auswählt. Im aktuellen Fall die 2.5.2, welche offiziell Magento 1.6 unterstützt.

Da das Backend nicht mehr aufzurufen war, muss man direkt den Connect Manager aufrufen. Hierzu www.IhreDomain.de/downloader/ eingeben und aufrufen. Dann die neuste Version von Payone installieren und eventuell anschließend noch per FTP den Cache löschen.

Anschließend klappte dann alles wieder.

Nun soll aber wohl bald die neue Version von MRG kommen, die dann direkt installierbar ist denn so ganz optimal ist das bislang nicht. Die Payone 2.5.2 wurde zwar direkt installiert und anschließend klappte dann Magento auch wieder aber im Downloader wird noch 2.4.9 angezeigt und ein Upgrade ist nicht möglich. Auch Locale_Mage_community_de_DE lässt sich nicht direkt auf 1.6.1.0 upgraden. (Wer versucht upzugraden wird anschließend wieder seine Seite nicht erreichen können und muss die Payone Extension nochmal wie o.g. installieren)

Ich persönlich -da ich den Shop noch nicht brauche und noch ein paar Wochen warten kann- werde den Shop nochmal löschen und erst die Extensions installieren, wenn sie kompatibel sind. Sicher ist sicher. Nicht, dass es später gravierende Upgrade- oder andere Fehler gibt.

Update vom 18.04.2012:
Da es immernoch kein Update von MRG gibt, habe ich mich nochmal ein wenig umgeschaut und etwas gefunden, was eventuell sogar noch besser ist als Market Ready Germany: Die Extension heißt „German Setup“, ist von FireGento und macht laut Hersteller das, was man erwartet und nicht mehr (wie z.B. Payone einzubauen). Die Extension erstellt die CMS / statischen Blöcke wie Impressum, ABG etc. wie man es gewohnt war von MRG und hört dann auch mehr oder weniger schon auf.
Alles in allem wohl eine sehr gute Alternative, die ich bislang noch nicht selber getestet habe, die sich aber sehr gut anhört und die Bewertungen sprechen eine eindeutige Sprache. Zu beziehen ist sie über Magento Connect und zwar HIER.

Genutzt in Magento Version 1.6.1.0. Fragen? Kommentare? Anregungen? Gerne!

Published by Covos

Seit 2009 arbeite ich nun intensiv mit Magento. Begonnen habe ich mit der Erstellung und dem Betrieb von B2C-Shops. Ausgeweitet wurde dies durch meine Tätigkeit im Logistik-Sektor. Hieraus entstanden erste spezialisierte B2E-Systeme. Heute arbeite ich tag-täglich mit spannenden B2C-, B2B- und B2E-Projekten und berichte in diesem Blog über Herausforderungen und gebe Insider-Tipps.

10 comments on “Magento Symmetrics Market Ready Germany unter Magento 1.6. installieren / Payone Problem”

  1. Hallo Covos,

    aufgrund der Unterschiede der Magento-Versionen 1.5 und 1.6 ist es sehr gefährlich nicht auf 1.6 abgestimmte Extension zu installieren.
    Die PAYONE-Extension 2.4.9 ist „nicht“ 1.6 tauglich. Das gleiche gilt für MRG. Das liegt hauptsächlich an der Tatsache das sich mit der Magento Version 1.6 Variablennamen verkürzt haben. Wenn man die Version 2.4.9 für sich allein stehend installiert kommt es ebenso wie bei MRG zu dem o.a. Fehler.
    Die PAYONE-Extension Version 2.5.2 ist „1.6-sicher“ und nur diese sollte mit 1.6. und höher verwendet werden. Was MRG angeht möchte ich ein hier angestimmtes Zitat vom Support CGI/ symmetrics bringen:
    „Die aktuellste Version von MRG ist von uns lediglich für die Version 1.5 von Magento freigegeben. Wir wissen aus einzelnen Meldungen der Community über Probleme beim Einsatz mit Magento 1.6.

    Es ist korrekt, daß die aktuelle Version von MRG noch die Modul-Abhängigkeit zu PAYONE 2.4.9 beinhaltet. Wir werden die neuen Möglichkeiten von Magento Connect 2.0 bezüglich der Modul-Abhängigkeiten prüfen und nach erfolgreicher Verifikation ein neues Modul über Magento Connect bereitstellen.“

    Ich hoffe das diese Aussage allen Betreibern eines Magento-Shop mit der Version 1.6 und höher weiterhilft.

    Mit freundlichen Grüßen / Best regards

    Timo Kuchel
    IT-Consultant & Project-Manager

    PAYONE GmbH & Co. KG

    1. Vielen Dank für diese Information Herr Kuchel. Wie Herr Kuchel nochmals betonte, kann ich wie oben im Beitrag mitgeteilt auch nicht dazu raten die aktuelle Version von MRG unter Magento 1.6 zu nutzen.
      Der Beitrag soll ausschließlich für diejenigen sein, die MRG meinen installieren zu müssen.
      Ich hatte sie aufgrund der Probleme und Angst vor Folgeschäden auch wieder deinstalliert.

  2. man kann auch manuell nach der Installation von MRG über den Connect Manager die Payone-Extension deakivieren, falls man diese nicht braucht.

    einfach in app/etc/module/Mage_Payone.xml folgendes ändern:
    true
    in
    false

    Da ich derzeit einige 1.6er Shops mit der MRG aufsetze, ist das eigentlich die einfacherere Lösung für mich und bleibt hinterher auch updatebar. Aber wie gesagt, nur so lange man payone nicht einsetzt.

  3. Das wüsste ich auch gerne, habe leider gerade diese Information übersehen und mir mein Checkout zerschossen, selbst nach deinstallation der Extension komme ich nciht mehr in den Checkout.. Sobald ich in den Checkout möchte, werde ich zur Startseite weitergeleitet..

    Gruß

    1. Hi,

      gibt es hierzu genauere Angaben? Direkte Weiterleitung zum Start nach Klick auf „Zur Kasse“ oder erst im Kassenbereich? Ein paar Details könnten hier Hilfe bringen. Am besten wäre natürlich ein Link zur betroffenen Seite (gerne auch per PM)

  4. Kleiner Tipp zu:
    The server is temporarily unable to service your request due to maintenance downtime or capacity problems. Please try again later.

    Magento erstellt im Root-Verzeichnis eine Flag-Datei maintenance.flag bei der Installation von Extensions (glaube seit Downloader 1.5.x), diese wird nicht gelöscht, falls es zum Abbruch kommt.
    Löscht man diese Datei (maintenance.flag im Root-Verzeichnis http://www.xxx.xx/) per FTP (SSH…) sind Front- und Backend wieder erreichbar.
    (Wird eine korrekte Installation über den Downloader ausgeführt, wird diese Datei auch wieder gelöscht),
    oder man kommentiert in der index.php folgende Zeilen aus:
    /*
    if (file_exists($maintenanceFile)) {
    include_once dirname(__FILE__) . ‚/errors/503.php‘;
    exit;
    }
    */
    Man kann vor der Installation einer Ext im Downloader oben links
    diese Funktionalität auch deaktivieren.
    Settings: Put store on the maintenance mode while installing/upgrading (deaktivieren)

    Evtl. erspart es de(r)m ein oder anderen etwas Ärger, beim Rumärgern mit Magento.

  5. Noch ein Tipp zu MGR installation unter Magento 1.6.x, falls man es testen möchte, es sollte auf jeden Fall die
    app/code/local/Mage/Catalog/Block/Product/Abstract.php
    mit der original Datei:
    app/code/core/Mage/Catalog/Block/Product/Abstract.php
    angepasst werden.
    Ebenso muss die
    /app/code/local/Mage/Wishlist/Block/Abstract.php
    mit
    /app/code/core/Mage/Wishlist/Block/Abstract.php
    angepasst werden.
    Also Inhalte aus ‚/app/code/core/Mage/…‘ in die ‚/app/code/local/Mage/…‘ einfügen und die dokumentierten Änderungen aus den alten /app/code/local/Mage/…
    MGR Dateien an passender Stelle wieder einfügen.
    Methode: public function getPriceHtml (…)

    PS: alles natürlich auch unter http://www.magentocommerce.com/boards nachzulesen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.