Magento – Bestell Status & Zustand ändern bzw. Status hinzufügen / löschen

BildUns reichten die vorhandenen Stati bei Magento nicht aus und so wollten wir einen neuen Status hinzufügen.

Was in früheren Magento Versionen mit Extensions verbunden war, geht ab Magento 1.5 schnell und unkompliziert. Einfach System > Bestell Status & Zustand wählen und schon kann schnell und einfach ein neuer Status erstellt werden.

In unserem Fall wollten wir gerne für Cash on Delivery / Nachnahme bei der (noch) nicht automatisch eine Rechnung generiert wird einen Status haben, der (noch) nicht Verarbeitung ist, um solche Fälle direkt zu erkennen. Somit sollte ein Status “Nachnahme” erstellt werden.

BildHierzu klicken wir also auf “Neuen Status erstellen”, geben als Status Code einen (nur vom System genutzten) Namen ein. Hier haben wir “nachnahme” genutzt. Als Status Label also der angezeigte Name haben wir “Nachnahme” genommen. Korrekt wäre es gewesen “COD” zu nehmen oder “Cash on Delivery” um einheitlich englisch im Kern zu bleiben.

Anschließend muss der neue Status einem Zustand zugeordnet werden. Dies wird über “Status zu Zustand zuweisen” erledigt.

Bild

 

Dort weisen wir dem Status “Nachnahme” den Zustand “Verarbeitung” zu, da er ansich ja denselben Zustand hat und nur eine Kenntlichmachung benötigte. Der Haken bei “Standard” sorgt dafür, dass dieser Status automatisch verwendet wird, wenn dieser Zustand erreicht wird. Es kann also nur einen Standard pro Zustand geben. Wird z.B. vom Standard “Verarbeitung” ein neuer Status “Bearbeitung” generiert und demselben Zustand zugeordnet, bekommen alle Aufträge automatisch den Standardstatus “Bearbeitung” und nicht mehr “Verarbeitung”, wenn er diesen Zustand erreicht (Rechnung generiert).

Nach dem Speichern ist es möglich bei der Zahlart Nachnahme als Status “Nachnahme” auszuwählen. Neue Bestellungen, die mit Nachnahme gezahlt werden sollen, erhalten dann den Status “Nachnahme”.

P.S. Zum Abschluss noch etwas: Man kann zwar einen Status “von” einem Zustand lösen aber das fehlende “ch” bei lösen also einen Zustand zu löschen, ist nicht vorgesehen. Wahrscheinlich liegt dies daran, dass es im System drunter und drüber ginge, wenn ein genutzter Status plötzlich entfernt wäre. Ich weiß es nicht… Wer aber einen Status löschen möchte, kann dies aktuell wohl nur über die Datenbank tun. Hierzu werden die Tabellen “sales_order_status” (Gegenstück zu “Neuen Status erstellen”), “sales_order_status_state” (Gegenstück zu “Status zu Zustand zuweisen”), und mglw. auch “sales_order_status_label” (???) benötigt. Soll z.B. ein Status Code nachträglich geändert werden, kann dies in den genannten Tabellen geschehen. Soll einer gelöscht werden auch. Ein Hinweis: Es sollte zuerst die Zuweisung Status <> Zustand gelöscht bzw. verändert werden und dann erst der Status selber.

Genutzt in Magento Version 1.5.1.0 Kommentare? Ergänzungen? Hinweise? Gerne!

Veröffentlicht von Covos

Seit 2009 arbeite ich nun intensiv mit Magento. Begonnen habe ich mit der Erstellung und dem Betrieb von B2C-Shops. Ausgeweitet wurde dies durch meine Tätigkeit im Logistik-Sektor. Hieraus entstanden erste spezialisierte B2E-Systeme. Heute arbeite ich tag-täglich mit spannenden B2C-, B2B- und B2E-Projekten und berichte in diesem Blog über Herausforderungen und gebe Insider-Tipps.

4 Gedanken zu „Magento – Bestell Status & Zustand ändern bzw. Status hinzufügen / löschen“

  1. Der Haken “Als Standard setzen” sorgt dafür, dass, sobald das System die Bestellung auf “verarbeitet” setzt, das Label “Nachnahme” erscheint. 😉

    Mich würde interessieren, wie man einen Zustand hinzufügt, ebenfalls 1.5.1; dürfte aber leicht komplizierter werden 😉 ?

  2. Ich fände eine Lösung interessant die man als BE-nutzer selbst setzen kann.

    Z.b. Wenn eine Bestellung erst von einer anderne Instanz freigegeben werden muss, fehlt mir ein Zustand “Freigabe erteilt” damit ein anderer sehen kann, okay die Bestellung darf ich jetzt versenden.

    Der Zustand “Bezahl” wird ja direkt nach Rechnungsgenierierung gesetzt, was völlig falsch ist im B2B bereich bezahlt kein Unternehmen, bevor es nicht die Rechnung ersthalten hat.

    1. Wie man die einzelenen Stati benennt, bleibt einem ja selber überlassen. Ob das nun “Bezahlt” oder “Freigegeben” oder “Wartet” heißt, kann man ja einstellen.
      Was einer unserer Kunden macht, der manuell Stati ändern möchte: Er erstellt z.B. den Status “Wartet auf Freigabe” und setzt ihn auf dieselbe Ebene wie “Verarbeitung”. Dann stellt er ein, dass der Auftrag nach “Bezahlung” auf “Wartet auf Freigabe” gehen soll. Nun kann die Zwischeninstanz ins System gehen, alle Aufträge mit diesem Status filtern, anschauen und dann unten bei “Bestellkommentar” den Auftragsstatus zu “Freigegeben” ändern.
      Das ist aber ziemlich viel manuelle Spielerei. Besser geht es mit Amastys Sales Reps and Dealers (http://amasty.com/sales-reps-and-dealers.html)
      Hilft dies?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.